Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 1. Januar 2013

Happy New Year & Jahresrückblick


Emilio de Gogorza wishes a happy new year



Ich wünsche allen Lesern und Hörern ein gutes neues Jahr 2013! Danke fürs Mitlesen, für die Kommentare, die Grüsse und das Lob, das ich immer wieder bekommen habe. Ich freue mich, gute Musik zu teilen, und möchte das auch weiter tun, trotz aller Copyright-Streitereien und der ständigen latenten Drohung, ein Blog könnte geschlossen werden oder Dateien blockiert. Ich danke auch allen, die mitgemacht haben und mir Musik, Hinweise oder Material geschickt haben. Zusammenarbeit unter Sammlern ist eine große Chance für die Kultur, denn die Sammler bewahren die Kulturgüter vor dem Vergessenwerden, und jeder Sammler sollte nicht nur für sich sammeln, sondern auch für die Nachwelt.

Dies war nun mein erstes Blogjahr, und ich bin sehr zufrieden: Über 46.000 mal wurden Artikel von mir gelesen, und Besucher aus 92 Ländern waren auf meinen Seiten. Die am meisten gelesenen Artikel waren die über die Übersicht über andere Klassikblogs und über die erste Aufnahme von 1860. Das zeigt mir, dass das Thema "Oper und Lied auf Schellack" doch sehr speziell ist und dass es nicht so viele Interessenten dafür gibt wie für andere klassische Aufnahmen. Was mich freut ist, dass der Artikel über die Dichterliebe von Kipnis unter meinen geposteten Aufnahmen den meisten Anklang fand, weil ich diese Aufnahme auch selbst für eine Entdeckung halte. Auch dass Ernst Wolff wieder gehört wird, freut mich sehr, und es war schön, bei der Neuentdeckung eines Komponisten (bei Erich J. Wolff und ein wenig auch bei Robert Franz) mitwirken zu können.

Die am häufigsten heruntergeladenen Aufnahmen waren (Stand von 28.12.12):

Eugenio Giraldoni (235 mal)
De Luca Golden Jubileé (222 mal)
Kipnis Dichterliebe (209 mal)
Hans Duhan Schöne Müllerin (194 mal)
Ernst Wolff singt Robert Franz und van Beinum dirigiert Reger op. 130 (je 168 mal)
Julius Patzak und Rudolf Berger (je 153 mal) 
usw.


Mein ursprüngliches Ziel, jede Woche einen Artikel zu schreiben, musste ich leider aufgeben: es ist doch zu zeitaufwendig. Im nächsten Jahr hoffe ich, wenigstens einen Schnitt von 2 Beiträgen pro Monat zu schafffen.

Weitere Pläne für 2013 sind zwei neue Blogs, die ich eingerichtet habe, aber die jetzt noch nicht aktiv sind. Das eine heißt operaonpaper.blogspot.com und soll vor allem in guten Scans Dokumente zur Verfügung stellen wie Konzertprogramme, historische Zeitschriften, Sängerbilder oder Opernprogramme aus meiner Sammlung (oder gerne auch aus anderen Sammlungen). Im Moment bastele ich noch am Design und wie man am besten Scans präsentieren kann, habe aber schon den ersten Beitrag hochgeladen. Wenn das Blog bei mir in der Blogliste auftaucht, ist es fertig, und ich werde die ersten Beiträge gepostet haben. Das wird wohl irgendwann im Januar sein.

Mein zweites neues Blog für 2013 bei Wordpress heisst http://mp3vinyl.wordpress.com/
Ich stelle mir vor, es als eine Art "bad bank" zu benutzen und dort neuere Aufnahmen anzubieten, die ich unbedingt für kennenswert halte und bei denen das Risiko von Copyrightschwierigkeiten höher ist als bei den alten Schellacks. Falls mir dann das Blog irgendwann einmal geschlossen wird, ist wenigstens nicht alles dahin, denn dieses Blog hier macht mir immer noch am meisten Freude...
Das Vinyl-Blog wird ebenfalls erst aktiv, wenn es hier in der Blogliste rechts auftaucht.

Ansonsten bin ich gespant, was das Jahr 2013 noch bringen wird an neuer Musik, neuen Projekten und neuer Zusammenarbeit mit meinem Mit-Bloggern! Mögen wir alle von verbiesterten Copyright-Jägern verschont bleiben - zum Nutzen der Verbreitung von halbvergessener Musik und einer Welt-Kultur, in der jedem Internetnutzer die ganze Palette der jemals aufgenommenen Musik möglichst kostenlos zur Verfügung steht. Wenn man schon nicht bis in die Gegenwart Musik kostenlos anbieten darf, dann doch wenigstens bis zu einem gewissen Stichdatum, ob das nun 50 oder 70 Jahre zurück sind...

Und nun zum Jahresbeginn etwas Gute-Laune-Musik: Tito Schipa und Emilio de Gogorza singen zusammen "Los Rumberos" und "A la Luz de la Luna"!


Los Rumberos (Guaracha), Matrix BVE 38380-7 vom 17.II.1928 (also on HMV DA 976)


A la Luz de la Luna (Anton/Michelena), Matrix BVE 38397-4 vom 17.II.1928

More 78rpms at 78rpmcommunity.com





Dear readers and fellow-bloggers,

It is now one year that my blog exists, and I am delighted that it is read by many people, even if the subject of early vocal recordings can not move so many people as classical music in general. This shows also the list of my mostly read articles: two of them do not cover historical vocal music. A list of the most often downloaded music from my blog you can find above.

For 2013 I am planning to make two new blogs, one with scans of historical paper related to opera (programs, cast sheets, pictures of singers, old magazins relating to singers or records etc.). The second will be a blog at wordpress where I will publish younger recordings with a higher risk of getting troubles because of copyright than these old recordings here. I will choose only recordings there which will be worth this risk! I am still trying out the design and some other things. When I am ready, the two blogs will appear in my bloglist at the right.

I hope that in the new year we all will be free from prosecution by fanatical copyright-hunters and can keep on what we are doing: caring for the world culture, keeping half forgotten music from becoming totally forgotten and make it available for everyone, who has not much money, no public library at reach or who is missing the possibility of making aquaintance of music that we, the collectors, have the privilege to know and to live with. I think that every collector also has a responsibility for the posterity, and so let us share our treasures which weren't made just for us, even if we were the ones who payed for them!

I wish you all a happy and successful year 2013. See you again!




1 Kommentar:

  1. Dear Emilio,
    A good happy musical healthy 2013 to you! And a lot of success with your 2 new blogs!
    Greetings,
    Satyr / Rolf

    AntwortenLöschen