Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 17. Juli 2012

Tristan und Isolde Bayreuth 1928




Heute kommt die Aufnahme von Tristan und Isolde unter Karl Elmendorff. Sie entstand in Bayreuth 1928 mit den Sängern, die auch auf den Festspielen sangen.

Tristan und Isolde wurde 1927 wieder in die Bayreuther Festspielserie aufgenommen, nachdem die Oper zuletzt 1906 dort gespielt worden war. 1927 und 1928 wechselten sich als Tristan Gunnar Graarud und Gotthelf Pistor ab. Die Isolde wurde 1927 von Emmy Krüger, 1928 und 1930 (1929 fanden keine Festspiele statt) von Nanny Larsen-Todsen gesungen. Den König Marke sang 1927 und 1928 Ivar Andresen, 1927 alternierend mit Alexander Kipnis, 1928 mit Ludwig Hofmann. Den Kurwenal hatte Rudolf Bockelmann 1928 von Eduard Habich und Theodor Scheidl übernommen, die die Rolle 1927 sangen.


Gunnar Graarud als Tristan 1928



Anny Helm als Brangäne Bayreuth 1928-1931

Nanny Larsen Todsen, here as Brünndhilde, as I have no photo of her Isolde




















Für die Schallplattenaufnahmen mussten einige Striche hingenommen werden, um das ganze Werk auf 20 Platten zu bekommen. Besonders schmerzhaft sind diese im 3. Akt. Die große Schmerzensszene des Tristan ist sehr zusammengestrichen, was angesichts der guten Leistung von Gunnar Graarud sehr schade ist. Trotzdem ist die Aufnahme ein faszinierendes Dokument und auch künstlerisch sehr befriedigend.

TRISTAN UND ISOLDE

Tristan – Gunnar Graarud
Isolde – Nanny Larsen-Todsen
Brangäne – Anny Helm
Kurwenal – Rudolf Bockelmann
König Marke – Ivar Andresen
Melot – Joachim Sattler
Ein Hirt – Hans Beer
Ein junger Seemann – Gustav Rodin
Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele, Ltg. Karl Elmendorff

Columbia GOX 10532 bis GOX 10551 bzw. L 2187 bis L 2206
Aufgenommen Juli 1928 in Bayreuth

Playlist:

1. Aufzug Vorspiel (Nr. 1)
1. Szene: Westwärts schweift der Blick…Entartet Geschlecht (Nr. 2-4)
2. Szene: Frisch weht der Wind…Darf ich die Antwort sagen (Nr. 5-7, Score cut after 5)
3. Szene: Weh, ach wehe! Dies zu dulden (Nr. 8 - 15, Score cut after 11 and 15)
4.Szene (cut)
5. Szene: Vorpiel (Nr. 16), Begehrt, Herrin, was ihr wünscht (Nr. 17 – 25)

2. Aufzug Vorspiel (Nr. 26)
1. Szene: Hörst du sie noch…Dein Werk, o tör’ge Magd (Nr. 27 – 31, score cut after 30)
2. Szene: Isolde, Geliebte!...Einsam wachend…Soll ich lauschen? (Nr. 32 – 43, cut after 42)
3. Szene: Rette dich, Tristan…Tatest du’s wirklich (Nr. 44 – 50, score cut after 44)

3.Aufzug Vorspiel (Nr. 51)
1. Szene: Hirtenweise…Kurwenal, sag (Nr. 52 – 53) (Large Score cut)
1. Szene: Das Schiff, siehst du’s noch nicht? (Nr. 54 – 55, score cut after 55)
2. Szene (cut): So bange Tage (Nr. 56)
3. Szene (cut): Tot denn alles…Mild und leise (Nr. 57 – 58)



Here I bring you today the Tristan from Bayreuth 1928. It is a pity that there are big cuts mainly in the third act, as I like the Tristan of Gunnar Graarud very much. What do you think about him and Nanny Larsen-Todsen? Listen and judge for yourself.

Karl Elmendorff



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen